Zum letzten Match der Saison reisten wir nach Basel und waren bei Maschine Glaibasel zu Gast. Wir starteten so in den ersten Satz, wie man sich das wünscht. Unser Gegner hatte keine Chance, da wir unser Spiel von Anfang an durchziehen konnten und klar mit 7:25 gewannen. Im zweiten Satz stand dann ein komplett neues Team uns gegenüber und wir hatten am Anfang unsere Probleme. Beim Stand von 13:8 für Maschine Glaibasel, nahm unser Captain eine Auszeit. Dies zum richtigen Zeitpunkt, denn der.. Read More