Zum letzten Match der Saison reisten wir nach Basel und waren bei Maschine Glaibasel zu Gast.

Wir starteten so in den ersten Satz, wie man sich das wünscht. Unser Gegner hatte keine Chance, da wir unser Spiel von Anfang an durchziehen konnten und klar mit 7:25 gewannen.

Im zweiten Satz stand dann ein komplett neues Team uns gegenüber und wir hatten am Anfang unsere Probleme. Beim Stand von 13:8 für Maschine Glaibasel, nahm unser Captain eine Auszeit. Dies zum richtigen Zeitpunkt, denn der TSVR konnte das Spiel drehen und plötzlich hiess es 13:14 für uns. Diesen Elan konnte die Mannschaft mitnehmen und beendete den 2. Satz wiederum deutlich mit 15:25.

Der dritte Satz war dann nicht mehr so anstrengend wie der Satz zuvor. Der TSV Reigoldswil konnte an der Leistung vom zweiten Satz anknüpfen. Wir konnten diesen souverän mit 12:25 für uns entscheiden und so einen Dreisatz-Sieg zum Ende der Saison mit nach Hause nehmen.

Ein grosses Kompliment an die Mannschaft, welche in diesem letzten Spiel der Saison eine souveräne Leistung erbrachte. Es war ein toller Match mit spannenden und gleichzeitig auch sehr deutlichen Momenten und dies ganz ohne Auswechselspieler.

Der TSV Reigoldswil beendet somit die Saison auf dem guten 4. Platz, mit 6 Punkten Rückstand auf den Erstplatzierten.

Die komplette Rangliste, findet ihr hhttp://indoorvolley.easyleague.ch/index.php?id=rankingier.